Sehr geehrte Frau (…)!

Als ich Ihre Stellenausschreibung zu einer Ausbildung Koch in der „XXX“, Ausgabe (Monat/Jahr) gesehen habe, habe ich mich sofort angesprochen gefühlt. Ich war einige Male in Ihrem Restaurant zu Gast und kann mich mit den von Ihnen formulierten Anforderungen, wie Disziplin, Zuverlässigkeit oder Motivation absolut identifizieren. Deshalb bewerbe ich mich hiermit um die Lehrstelle.

Mein Interesse gilt schon lange der Verarbeitung von Lebensmitteln und dem Kochen. Als Kind habe ich meiner Mutter immer wieder über die Schulter geschaut und nach ersten Kochversuchen mit passablen Ergebnissen ist das Kochen nicht nur zu einem privaten Hobby, sondern zu einer Leidenschaft geworden. Mein Interesse gilt dabei nicht nur dem Kochvorgang an sich, sondern auch den Lebensmitteln, deren Herkunft, Eigenschaften und Besonderheiten.

Ich bin experimentierfreudig, kreativ, arbeite gerne, gewissenhaft und lege viel Wert auf Sauberkeit und Hygiene. Ein guter Geschmack sind für mich genauso wichtig wie ein positives Ergebnis aus wirtschaftlicher Sicht. Routinearbeiten wie Kartoffelschälen oder Zwiebeln schneiden schrecken mich ebenso wenig ab wie ungewöhnliche Arbeitszeiten. Ich bin flexibel, belastbar und bewahre auch in stressigen Situationen und unter Zeitdruck den Überblick und natürlich die Freude an der Arbeit. Stärken sehe ich in meiner natürlichen, toleranten und umgänglichen Art, der Fähigkeit sowohl im Team als auch eigenständig zu arbeiten sowie in meiner großen Lernbereitschaft. Ich organisiere sehr gerne, was ich zuletzt durch die Planung und Umsetzung eines Buffets während unserer schulischen Weihnachtsfeier unter Beweis stellen konnte.

Im Sommer werde ich die XXX-Realschule mit der Mittleren Reife verlassen. Ich würde mich freuen, den Feinschliff und all die Kniffe und das Fachwissen, das einen guten Koch ausmacht, durch eine Ausbildung bei Ihnen zu erlernen.

Ich stehe Ihnen für ein persönliches Kennen lernen ab sofort zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Thema: Anschreiben Blindbewerbung für die Ausbildung zum Koch