Sehr geehrter Herr (…),

auf Empfehlung meines Vorgesetzten Oberfeldwebel Herr XXX des Gebirgsjägerbataillons XXX reiche ich hiermit meine schriftliche Bewerbung als Anwärter für die Feldwebellaufbahn im Truppendienst ein.

Ich habe (Jahr) das XXX-Gymnasium mit Abitur beendet und leiste derzeit meinen Grundwehrdienst. Diese Dienstzeit endet im August dieses Jahres. Ich konnte in praktischen Übungen und Einsätzen unter Beweis stellen, dass ich den Anforderungen einer Bundeswehr Ausbildung gewachsen bin. Ich habe meine Arbeit stets zeitnah und strikt ausgeführt, bin selbstbewusst und zuverlässig, gewissenhaft und engagiert.

Mich zeichnet ein hohes Maß an Hilfsbereitschaft aus, ich verfüge über viel Teamgeist, konnte mich jedoch genauso auch bei eigenverantwortlichen und selbstorganisierten Tätigkeiten beweisen. Ich habe gelernt, auch stressige Situationen ruhig und besonnen zu meistern und auch unter Zeitdruck die Konzentration, Ausdauer und den Blick für das Wesentliche zu bewahren. Ich gelte als konflikt- und kritikfähig, belastbar und flexibel. Zu meinen Stärken zähle ich Disziplin, Ordnung sowie ein hohes Maß an Lernwilligkeit.

Meine Berufswahl der militärischen Laufbahn im Truppendienst liegt in dem vielfältigen, abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Aufgabenbereichen begründet. Mein Interesse gilt Sachverhalten wie Verteidigung, Sicherung und Wehrrecht ebenso wie Menschenführung und Sanitätsdienst.

Meine körperliche Verfassung stufe ich als sehr gut ein. Ich bin in meiner Freizeit sportlich sehr aktiv, jogge und schwimme regelmäßig und arbeite an meiner Kondition und Kraft. Seit meinem 14. Lebensjahr bin ich aktives Mitglied im örtlichen Schützenverein.

Die grundlegenden Voraussetzungen wie die deutsche Staatsangehörigkeit, keine Vorstrafen sowie die geistige und körperliche Eignung für den Dienst bringe ich selbstverständlich mit. Ich bin bereit, für die freiheitliche demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes innerhalb der Bundesrepublik und bei Auslandseinsätzen einzutreten.

Ich freue mich, wenn Sie mir Gelegenheit geben, meine bisherigen Kenntnisse und Fähigkeiten bei der Teilnahme am Auswahlverfahren unter Beweis zu stellen.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Thema: Bewerbungsvorlage für die Bundeswehr Ausbildung