Ausbildungsberufe DienstleistungenDer Bereich der Ausbildungsberufe Dienstleistungen ist eine der größten Berufsgruppen. Hierzu gehören neben den sozialen Berufen, wie zum Beispiel Altenpfleger, Sozialarbeiter oder Krankenschwester, auch die kaufmännischen Berufe und Berufe in der Verwaltung. Generell versteht man unter dem Begriff Ausbildungsberufe Dienstleistungen all diejenigen Berufe, bei denen kein Produkt hergestellt wird, sondern bei denen die Tätigkeit direkt anderen Menschen zugute kommt.

Hierzu zählen auch die Berufe in der Gastronomie, im Einzelhandel, in Büros oder im öffentlichen Nahverkehr. Wer sich für eine Bewerbung um einen Ausbildungsplatz im Dienstleistungsbereich entscheidet, sollte sich darüber Gedanken machen, was das Wort Dienstleistung bedeutet. Das Wort besteht aus zwei Teilen, die den Inhalt der Beruf sehr gut beschreibt: Dienstleistung besteht aus Dienen und Leisten. In einem Beruf dieser Gruppe dient man anderen Menschen, ist Kunden zu diensten oder stellt seinen Dienst anderen Menschen zur Verfügung.

Man leistet eine Arbeit, man leistet einen Dienst oder man leistet seinen Beitrag für einen positiven Effekt bei einem anderen Menschen. Diesen Grundsatz sollte man sich vor der Bewerbung um einen Ausbildungsplatz klar machen. Keine Allgemeinbildung und kein noch so guter Schulabschluss können Einfühlungsvermögen, Kundenfreundlichkeit oder Kontaktfreudigkeit in den meisten Dienstleistungsberufen wettmachen. Wer sich nicht gern mit alten oder kranken Menschen beschäftigt, sollte nicht den Beruf eines Alten- oder Krankenpflegers ergreifen. Wer nicht gern mit Kindern oder Schüler zu tun hat und schnell „aus der Haut“ fährt, sollte sich nicht zum Erzieher ausbilden lassen.

Wer keine Lust zum Kundenservice hat, sollte besser nicht in den Einzelhandel gehen oder Kundenberater werden. Wem dies alles jedoch liegt, der findet unter den vielen Ausbildungsberufen Dienstleistungen sicherlich genau den richtigen Beruf für sich und wird darin aufgehen. Da die Arbeitswelt sich immer mehr auf den Sektor der Dienstleistungen verschiebt und Produktionsberufe immer weniger gefragt werden, sind hier die Berufe mit den meisten Zukunftsaussichten zu finden. Hier kann man sowohl soziales Engagement, Fürsorge, Kundenservice, aber auch logisches Denken und sorgfältiges Arbeiten anwenden und dabei noch mit unterschiedlichen Menschen in Kontakt kommen.

Thema: Ausbildungsberufe Dienstleistungen